Skip to content
Aluminium in Offshore Applications-iStock.jpg
Spaltkorrosion kann schwierig zu erkennen sein, ist jedoch vermeidbar. © iStock
Werkstoffkunde

Spaltkorrosion von Aluminium verhindern

Spaltkorrosion ist gefährlich, da sie lokal auftritt und zum Versagen von Bauteilen führen kann, selbst wenn der Gesamtmaterialverlust minimal ist. Es ist auch schwierig, den Beginn und das Fortschreiten der Spaltkorrosion festzustellen. Sie können dies vermeiden, indem Sie diese Empfehlungen befolgen.

Spaltkorrosion ist eine der drei häufigsten Arten von Korrosion in Aluminium. Es kann schwierig zu erkennen sein und schwerwiegende Probleme verursachen. Aber es ist vermeidbar.

Spaltkorrosion ist genau so, wie es sich anhört. Es kommt in engen, mit Flüssigkeit gefüllten Spalten vor. Eine Ablagerung einer Verbindung kann auch Spaltkorrosion verursachen, da sie eine ähnliche Oberflächenchemie wie eine echte geometrische Spalte erzeugen kann. Die Hauptursache für die Spaltkorrosion ist eine Sauerstoffdiffusionszelle, die einen leichteren Zugang zu Luft in der Spaltöffnung hat im Vergleich zu anderen Teilen des Spaltes. Salz in der Spaltflüssigkeit verstärkt die Spaltkorrosion weiter.

Spaltkorrosion kommt oft in der Meeresatmosphäre oder an der Außenseite von Fahrzeugen vor. Es kann auch beim Transport und bei der Lagerung von Bauteilen auftreten, bei denen sich manchmal Wasser in den Spalten zwischen übereinanderliegenden Aluminiumoberflächen sammelt. Die Quelle dieses Wassers ist Regen oder Kondenswasser, das durch Kapillarwirkung zwischen die Metalloberflächen gesaugt wird.

Dies führt zu oberflächlicher Korrosion oder Wasserflecken.

Spaltkorrosion ist lokale Korrosion

Diese lokale Form der Korrosion kann auftreten, wenn:

  • Die Geometrie der Struktur ist nicht optimiert, beispielsweise bei genieteten Platten oder Gewindeverbindungen
  • Es besteht Kontakt zwischen metallischen und nichtmetallischen Stoffen wie Kunststoffen oder Gummi
  • Auf der Oberfläche des Metalls befinden sich Ablagerungen von Sand, Schmutz oder durchlässigen Korrosionsprodukten

Ill_CreviceCorrosion.jpg

Spaltkorrosion verhindern

Das Verhindern von Spaltkorrosion ist einfach. Hier sind einige Lösungen, die Sie berücksichtigen sollten.

  • Verwenden Sie Dichtungsmassen, bevor Sie zwei Komponenten verbinden. Sie können auch doppelseitiges Klebeband verwenden - Klebeband mit beidseitigem Klebstoff. Dies verhindert, dass Wasser in die Lücken eindringt.
  • Ersetzen Sie Nieten oder Schrauben nach Möglichkeit durch Kleben. Dies wirkt der Bildung von Spalten entgegen.

Generell gilt, dass Sie vermeiden sollten, Aussparungen zu hinterlassen, wenn Sie Komponenten verbinden. Solche Aussparungen könnten langfristig ein Türöffner für Korrosion sein.

Es sollte klar geworden sein, dass dies eine Diskussion über Geometrie ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die Geometrie Ihrer Form berücksichtigen. Wenn Sie dies früh in Ihrer Entwurfsphase tun, werden Sie es richtig machen.

Möchten Sie mehr über Aluminium in Marine- und Offshore-Anwendungen erfahren?

Related articles